Account/Login

BZ-Card-Ersparnis

Erleben Sie René Borbonus im Livestream zum Thema "Klarheit"!

  • Fr, 15. Januar 2021, 13:27 Uhr
    BZ-Card Ersparnis

     

Am 20. Januar, 19.30 Uhr, spricht René Borbonus online beim BZ-Wissensforum zum Thema "Klarheit". Der vier Wochen lang abrufbare Zugang zum Stream kostet mit BZ-Card 39 Euro statt 55 Euro.

Am 20. Januar 2021, 19.30 Uhr, spricht René Borbonus im Livestream beim BZ-Wissensforum zum Thema "Klarheit. Wissen, was zählt – und darüber reden". Den vier Wochen lang abrufbaren Zugang zum Stream erhalten Sie mit BZ-Card für 39 Euro (regulärer Preis: 55 Euro).

Klarheit, so René Borbonus, war das große Versprechen der vernetzten Informationsgesellschaft. Endlich sollten wir alles wissen, alles durchschauen und jedem jederzeit alles mitteilen können. Tatsächlich hat heute scheinbar jeder etwas zu sagen und tut das dann auch noch. Herauszufiltern, was wirklich zählt, ist mittlerweile eine Herausforderung. Wer Menschen Klarheit bieten kann, lenkt deshalb unweigerlich die Blicke auf sich – und übernimmt damit Verantwortung.

In seinem Vortrag stellt sich René Borbonus Fragen, die uns alle umtreiben: Wo verstecken sich die Stimmen der Vernunft? Wem dürfen wir Glauben schenken? Warum werden wir so oft nicht verstanden, obwohl wir laut und deutlich in den Wald rufen? Wie können wir verständlich und klar kommunizieren? Was macht eine Argumentation, eine Rede, einen Dialog wirklich klar? Und wo ist eigentlich der Schwarm, wenn man ihn braucht?
Anmeldung und Infos: Tel. 02561/9792888 (Veranstaltungsagentur Sprecherhaus®), oder per E-Mail: [email protected], im Internet: mehr.bz/klarheit

(in Kooperation mit: Nadin Buschhaus, Veranstaltungsagentur Sprecherhaus®, Marktstr. 5, 48683 Ahaus)

Ressort: BZ-Card Ersparnis

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Mo, 18. Januar 2021: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.