Ettenheimweiler

Initiative fordert mindestens 500 Meter Abstand von neuem Handymast

Michael Masson und Karl Kovacs

Von Michael Masson & Karl Kovacs

Do, 07. März 2019 um 18:50 Uhr

Ettenheim

BZ-Plus Die Mitglieder der Initiativgruppe wollen einen Mobilfunkmast in Ettenheimweiler nur, wenn er nicht mitten im Dorf steht.

Soll eine Funkanlage für besseren Handyempfang mitten im Dorf errichtet werden oder besser außerhalb der Wohnbebauung? Diese Frage beschäftigt viele Bürger wegen der befürchteten Gesundheitsgefahren durch dauerhafte Strahlung. Derzeit läuft deshalb eine Unterschriftensammlung unter dem Titel "Kein Sender im Dorf". Dahinter stehen neun Bürger als Initiativgruppe, die in einem Pressegespräch erläuterten, warum und wie sie den bislang ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ