Expertin: Restitutionen sind komplexe Prozesse

dpa

Von dpa

Mi, 07. April 2021

Kunst

Die Leiterin der Benin Dialogue Group, Barbara Plankensteiner, hat vor übereilten Schritten in der aufgeheizten Restitutionsdebatte gewarnt. "Es hat gar keinen Sinn – auch den nigerianischen Partnern gegenüber – jetzt Dinge zu forcieren, die sie unter Druck setzen", sagte die Direktorin des Hamburger Museums am Rothenbaum in Berlin. Restitutionen seien komplexe Prozesse. In jüngster Zeit wird verstärkt diskutiert, im Kolonialismus geraubte Kunst zurückzugeben. Das ist auch bei den Benin-Bronzen der Fall, die in zahlreichen deutschen Museen zu finden sind. Im Berliner Humboldt Forum sollen sie eine zentrale Rolle spielen.