Champions-League-Finale 1996

Forscher untermauern Doping-Vorwürfe gegen Juventus Turin

sid, apr

Von sid & Alexander Preker

Mi, 29. Mai 2013 um 15:45 Uhr

Fussball International

Schon wieder Doping-Vorwürfe gegen Juventus Turin: Wissenschaftler haben Akten studiert. Sie werfen Del Piero & Co. vor, Epo genommen zu haben – und zwar auch vor dem Champions-League-Sieg 1996.

In einer niederländischen Fernseh-Dokumentation sind am Sonntagabend erneut Doping-Vorwürfe gegen Juventus Turin erhoben worden. Die Spieler des italienischen Fußball-Rekordmeisters seien bei ihrem Finalsieg in der Königsklasse gegen Ajax Amsterdam 1996 ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung