Erfahrung spricht für Gäste

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Fr, 07. Juni 2019

Landesliga Staffel 3

Der FC 08 Villingen II startet mit Heimspiel in die Relegation.

FUSSBALL (zwi). 1. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga: FC 08 Villingen II – SC Durbachtal (Samstag, 15.30 Uhr). Die Villinger sind vorbereitet auf die Relegationsrunde. Dass der Vizemeister am letzten Spieltag der Saison spielfrei war, erleichterte die Beobachtung der Gegner. Trainer Marcel Yahyaijan schaute sich in der Staffel 2 die finale Partie des SV Weil gegen den FC Teningen an, in der die Meisterschaft entschieden wurde. Die zweitplatzierten Weiler unterlagen dem Tabellenführer im Nonnenholz vor gut 1200 Zuschauern mit 2:3 und wurden mit vier Punkten Rückstand Vizemeister. Bis zum 21. Spieltag hatte die Elf vom Hochrhein fast immer an der Tabellenspitze gestanden.

Die Weiler gewannen 20 ihrer 30 Punktspiele und waren mit zwölf Siegen und 36 Punkten die beste Heimmannschaft der Staffel. Bedeutsam, weil die Villinger in Weil spielen müssen. Die Torjäger Almin Mislimovic (22 Treffer) und Ridje Sprich (21) erzielten zusammen mehr als die Hälfte der 81 SV-Tore, nur der Meister traf noch öfter. "Sehr gut" schätzt Yahyaijan diesen Gegner ein.

Seine Kollegen beobachteten zeitgleich den SC Durbachtal, der schon lange vor seinem 3:0-Sieg über Absteiger Ottenau als Vizemeister der Staffel 1 feststand. In puncto Erfahrung sind die Ortenauer um Torjäger Jan Philipowski (26 Tore) im Vorteil, sagt Yahyaijan. Neun ihrer 20 Saisonsiege und 27 von 62 Punkten holten sie auf fremden Plätzen, damit waren sie das drittbeste Auswärtsteam.

"Ich erwarte enge Spiele, Kleinigkeiten werden entscheiden", sagt Yahyaijan. Alle drei Mannschaften schätzt er stärker ein als das Relegations-Trio im vergangenen Jahr. Die Erfahrung aus jenen Aufstiegsspielen betrachtet er als Vorteil für sein Team. Nach einer freien Woche trainierten die Nullachter wieder im gewohnten Rhythmus. Aus dem Oberliga-Kader sind Teyfik Ceylan, Stjepan Geng und Kamran Yahyaijan spielberechtigt, aber "eigentlich schon in der Sommerpause". Über ihren Einsatz soll nach dem heutigen Training entschieden werden.