Kurz gemeldet

bz,bra

Von BZ-Redaktion & Hans-Georg Brachat

Mo, 10. Februar 2020

Landesliga Staffel 3

Weske nicht Leske — Neustädter 1:1 — Niederschach im Finale

FUSSBALL

Weske nicht Leske

Ein Buchstabendreher in der BZ-Regionalsport-Ausgabe vom vergangenen Freitag sorgte für Verwirrung bei der SG Schluchseee/Feldberg. Die BZ hatte Norbert Leske als neuen Übungsleiter des A-Kreisligisten vorgestellt, der neue Coach heißt aber Norbert Weske. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen, die Regionalsport-Redaktion Titisee-Neustadt freut sich auf die Zusammenarbeit mit Norbert Weske.

NEUSTÄDTER 1:1

DIE ELF DES FUßBALL-LANDESLIGISTEN FC NEUSTADT ERKÄMPFTE IN EINEM WEITEREN TEST BEIM FC SCHÖNAU EIN 1:1-UNENTSCHIEDEN. DANIEL RUEB BRACHTE DAS TEAM DER BEZIRKLIGA HOCHRHEIN IN DER 58. MINUTE IN FÜHRUNG, FEHTI KÖYCÜ BESCHERTE DEN HOCHSCHWARZWÄLDERN FÜNF MINUTEN VOR SCHLUSS DEN AUSGLEICHSTREFFER. VERBANDSLIGA-AUFSTEIGER DJK DONAUESCHINGEN TRAF IN EINEM WEITEREN TESTSPIEL AUF DEN OBERLIGISTEN FC 08 VILLINGEN UND ERKÄMPFTE IN EINER VERBISSEN GEFÜHRTEN PARTIE EIN TORLOSES UNENTSCHIEDEN.

FUTSAL


Niederschach im Finale

Der SV Niedereschach, B-Kreisligist des Fußballbezirks Schwarzwald, stieß bei der südbadischen Futsalmeisterschaft in Lahr-Dinglingen überraschend ins Finale vor. Im Endspiel traf der SVN auf den SC Staufen, dessen Team sich aus Spielern der Region, die sich ausschließlich auf Futsal konzentrieren, zusammensetzt. Die Niedereschacher mussten sich mit 1:3 geschlagen geben, doch die Freude über die Vizemeisterschaft war riesig im Team von Trainer Marco Tümpel. Im Halbfinale hatte sich der SVN mit 1:0 gegen den Bezirksligisten SC Rastatt durchgesetzt. Die Mannschaft des Schwarzwald-Bezirksmeisters NK Hajduk Villingen-Schwenningen belegte den sechsten Platz.