B 34

Fahrer bekommt Hustenanfall – Sattelzug fährt sich im Acker fest

kh/mart

Von Karl Heidegger & Martin Eckert

Mi, 11. Februar 2015 um 07:06 Uhr

Schwörstadt

Zweieinhalb Stunden war die Bundesstraße 34 zwischen Schwörstadt und Rheinfelden gesperrt, weil Spezialisten einen Lastzug aus einem Acker ziehen mussten. Dessen Fahrer hatte die Kontrolle über seine tonnenschwere Maschine verloren, als er einen Hustenanfall bekam.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 17.45 Uhr, wie das Freiburger Polizeipräsidium in der Nacht zum Mittwoch berichtet. Der 58-jährige Fahrer des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ