Prozess gegen Hussein K.

Fall Maria L.: Griechische Ermittler sollen in Freiburg aussagen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Di, 17. Oktober 2017 um 17:28 Uhr

Freiburg

Im Mai 2013 hat Hussein K., der Angeklagte im Fall Maria L., in Griechenland eine Studentin überfallen und schwerverletzt. Vier griechische Ermittler sollen nun im Freiburger Mordprozess aussagen – und möglicherweise auch das Opfer.

Die Jugendkammer des Landgerichts erweitert im Rahmen der Beweisaufnahme die Zeugenvernehmungen. So soll es nun im Freiburger Prozess detailliert um die Gewalttat gehen, die Hussein K. am frühen Morgen des 26. Mai auf der griechischen Insel Korfu verübt hat.

Damals hatte der Angeklagte in Korfu-Stadt die zu jenem Zeitpunkt 20 Jahre Studentin Spiridoula C. überfallen, zu Boden gebracht und über eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung