Betrug

Falsche Stromableserin ergaunert in Friesenheim Geld

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. November 2019 um 15:33 Uhr

Friesenheim

In Friesenheim, Kippenheim und Lahr-Langenwinkel ist eine falsche Stromableserin unterwegs gewesen und versuchte Bewohnern Nachzahlungen abluchsen. In Friesenheim war sie erfolgreich.

Einer falschen Stromableserin ist es am vergangenen Freitagnachmittag gelungen, einen Rentner in der Oberweierer Hauptstraße zu täuschen und ihm einen Betrag für eine angebliche Stromnachzahlung abzuluchsen. Das teilt jetzt die Polizei mit. Als Beleg händigte ihm die Frau gegen 14.30 Uhr einen handschriftlichen Zettel aus.

Weitere Täuschungsversuche der Betrügerin am selben Mittag/Nachmittag "In der Siedlung" in Lahr-Langenwinkel und in der Brunnenstraße in Kippenheim liefen ins Leere.

Die Frau wird als 18 bis 20 Jahre alt mit französischem Akzent beschrieben. Die Verdächtige soll dunkles/braunes Haar gehabt haben und um die 175 Zentimeter groß gewesen sein. Sie soll eine schwarze Leggins sowie eine schwarze Trainingsjacke mit grün/roten Applikationen getragen haben.

Die Polizei in Lahr hofft auf Zeugenhinweise unter Tel. 07821/277-0.