Dreikönigstreffen

FDP-Landesparteitag in Stuttgart: "Ein Aufbrüchle"

dpa

Von dpa

Fr, 06. Januar 2012 um 20:05 Uhr

Südwest

Angriffslustig will die FDP im Land ins neue Jahr ziehen. Personalquerelen und Umfragetiefstwerte sollen der Vergangenheit angehören. Doch der Neustart glückte beim Landesparteitag nicht.

STUTTGART. "2012 muss die Wende bringen", forderte Landeschefin Birgit Homburger am Donnerstag auf dem Landesparteitag in Stuttgart. Doch der Neustart glückte nicht unbedingt.

"Starke Mitte – starkes Land" lautet der Slogan des Parteitags am Vortag der Dreikönigskundgebung. In besseren Zeiten wäre er um den Zusatz "starke FDP" ergänzt worden. Aber 2011 hat die Partei in ihrem Stammland die Regierungsmacht und 8,3 Prozent ihrer Mitglieder verloren. Die Delegierten beschäftigt daher vor allem eine Frage: Wie findet die Partei zu alter Stärke ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung