Formel 1

Ferrari hängt Mercedes ab - selbst Pole-Setter Vettel überrascht

sid

Von sid

Sa, 14. April 2018 um 11:33 Uhr

Motorsport

Sebastian Vettel darf sich berechtigte Hoffnungen auf seinen dritten Saisonsieg machen. Im Qualifying zum Großen Preis von China holte er erneut die Pole - und wunderte sich anschließend über die schwächelnde Konkurrenz.

Sebastian Vettel staunte, der Ausgang des "magischen" Qualifyings zum Großen Preis von China hatte auch den Ferrari-Star überrascht. An seine zweite Pole Position der Saison hatte Vettel zwar immer geglaubt. Doch der große Vorsprung auf den Dauerrivalen Mercedes kam selbst für den viermaligen Weltmeister völlig unerwartet.
"Ehrlich gesagt bin ich über den Abstand ein bisschen überrascht. Aber das ist nicht unsere Sache", sagte Vettel und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung