Polizist schwer verletzt

Feuer in Mehrfamilienhaus – Bewohnerin und Polizist in Flammen

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Mi, 06. Juli 2011 um 13:23 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Die Polizei ist in Grenzach-Wyhlen zur Wohnung einer geistig verwirrten Frau gerufen worden. Als die Beamten vor Ort waren, zündete die Bewohnerin vermutlich ihre eigene Wohnung an – sie und ein Polizist standen plötzlich in Flammen.

Anwohner des Hauses, in dem 20 Parteien leben, sagten der Badischen Zeitung, dass die Frau "wieder die ganze Nacht" Lärm gemacht habe. Seit Jahren beschweren sich die direkten Nachbarn der verwirrten Frau über allerlei Vorfälle bei den Behörden. Im vergangenen August sogar wegen einer versuchten Brandstiftung. Einige Bewohner des Hauses hatten Angst, vor der 58 Jahre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung