Brand

Feuer richtet Millionenschaden in Löffinger Zimmereibetrieb an

bz, sim, sfiz, dpa

Von BZ-Redaktion, Heidrun Simoneit, sfiz & dpa

Sa, 05. Januar 2019 um 08:42 Uhr

Löffingen

Sachschaden von rund einer Million Euro hat ein Brand in einem Löffinger Zimmereibetrieb angerichtet. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude verhindern.

Ein Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb hat in Löffingen erheblichen Sachschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand. Zur noch völlig unbekannten Brandursache ermittelt die Polizei. Wie diese mitteilte, brach das Feuer in der Nacht zum Samstag in dem Gebäude im Gewerbegebiet an der Bundesstraße 31 und setzte es schnell in Brand. Das Gebäude selbst war nicht zu retten, doch konnten die rund 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr umliegende Gebäude und Hallen vor ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ