Schluchsee-Aha

Feuerwehr fängt verletzten Jungbussard ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 07. November 2020 um 16:52 Uhr

Schluchsee

Ein junger Bussard überstand seinen Sturzflug nicht ganz unbeschadet. Am Donnerstagmittag erspähte der Greifvogel vermutlich eine Maus und wollte sich sein Mittagessen nicht entgehen lassen.

Offensichtlich flog er zu niedrig über die B500 und hatte wohl Kontakt mit einem Auto. Jedenfalls meldete ein Autofahrer den verletzten Bussard auf der B 500, im Bereich Schluchsee-Aha, der Polizei.

Da der Polizeistreife ein Einfangen des Greifvogels mangels Schutzausstattung nicht möglich war, wurde die Feuerwehr Schluchsee zur Unterstützung hinzugezogen.

Den Feuerwehrmännern gelang es, den verletzten Vogel einzufangen. Danach wurde der Bussard an einen Falkner übergeben. Der Fachmann kümmert sich um die weitere Pflege des lädierten Fliegers.