Oberliga

FFC-Coach Joschua Moser-Fendel: "Wir dürfen uns nicht ausruhen"

Andreas Klein

Von Andreas Klein

Do, 27. Februar 2020 um 20:07 Uhr

Oberliga BaWü

BZ-Plus Als Tabellenachter der Oberliga geht der Freiburger FC trotz der Wirren eines Trainerwechsels ziemlich kommod in die Restrunde. Coach Joschua Moser-Fendel will aber nicht nachlassen.

FREIBURG. Der achte Platz in der Tabelle ist ganz schön trügerisch. Auf den ersten Blick scheint er bereits jetzt den Klassenerhalt des dort postierten Freiburger FC zu bedeuten. Doch bei vier Punkten Abstand zum ersten möglichen Abstiegsplatz mahnen die Verantwortlichen des Fußball-Oberligisten vor dem Start aus der Winterpause einhellig zur Vorsicht.

Zu diesen Mahnern zählen auch Cheftrainer Joschua Moser-Fendel und seine Assistenten. Unter ihrer Ägide, die Anfang Oktober vergangenen Jahres nach dem überraschenden Rücktritt des langjährigen Trainers Ralf Eckert begann, setzte die Mannschaft im Jahr eins nach der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ