Fische frisch auf die Tische

Paul Schleer

Von Paul Schleer

Mo, 09. September 2019

Inzlingen

Forellenessen beim Angelsportverein Inzlingen.

INZLINGEN (kwb). Ein feiner Duft nach frisch gebackenen Forellen wehte am Samstag und Sonntag über den Sportplatz des Sportvereins Inzlingen, wo der Angelsportverein Inzlingen am ersten Septemberwochenende zum traditionellen Forellenessen eingeladen hatte. Und dessen Beliebtheit zeigte sich nicht zuletzt daran, dass an beiden Tagen stets alle Tische voll besetzt waren.

Vorsitzender Thomas Betting und sein Stellvertreter Dietmar Rapp freuten sich, dass der gute Ruf der Veranstaltung Gäste aus dem Ort und den umliegenden Gemeinden anzog. Die rund 400 Gramm schweren Forellen stammten aus der Forellenzucht Degen aus Efringen-Kirchen. Der Angelsportverein hatte 23 aktive Angler im Einsatz, dazu deren Ehefrauen und Kinder, die freiwillig Beachtliches leisteten. Neben den Forellen gab es Schüblinge, Pommes Frites und ein Kuchenbüffet zum "Käffeli".

Alle Hände voll zu tun hatten in der Vereinsküche die Akteure um Grillmeister Pascal Zimmerli – die Fritteusen waren im Dauereinsatz. Mit dem Erlös unterhalten die Angelfreunde den Schlossweiher rund ums Inzlinger Rathaus als Vereinsweiher. Darin tummeln sich Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, Schleien, Rotaugen und Forellen.