Der Grund: Die Zugangszahlen sinken

Flüchtlinge in Lahr verlassen die Unterkunft in der Marie-Juchacz-Straße

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Fr, 24. Februar 2017 um 19:00 Uhr

Lahr

Die Flüchtlingsunterkunft in der Marie-Juchacz-Straße wird aufgegeben. Das Landratsamt hat den Vertrag mit der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zum 30. April gekündigt. Die Behörde begründet das mit sinkenden Zugangszahlen.

LAHR. In der ehemaligen Pflegestation sind Wohnungen entstanden. Vor eineinhalb Jahren wurde das Gebäude neben dem Seniorenheim Ludwig-Frank-Haus zur Flüchtlingsunterkunft. 38 Menschen wohnen im Moment dort. Sie kommen aus Afghanistan, Irak, Iran, Korea und Syrien. Es sind ausschließlich Familien.
Zum 30. April endet dieses Kapitel schon wieder. Das Landratsamt hat den Vertrag gekündigt. "Wir waren etwas überrascht", sagt Peter Heimerl vom Vertragspartner, der Awo in Karlsruhe. "Es lief sehr gut, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung