Forchheimer fotografiert fremden Falter

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mo, 27. August 2018

Forchheim

Der Schmetterling lebt eigentlich in Ostafrika – und könnte ausgebüxt sein.

RIEGEL/TENINGEN. Dem Forchheimer Hobbyfotografen Matthias Futterer ist eine seltene Aufnahme gelungen: Er hat auf einer Wiese zwischen Riegel und Teningen einen Schmetterling fotografiert, der eigentlich in Ostafrika heimisch ist. Das Tier mit der lateinischen Bezeichnung "papilio dardanus tibullus" aus der Familie der Ritterfalter könnte laut Experten möglicherweise aus einem Schmetterlingshaus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ