Forststützpunkt ist fertig

Alexandra Wehrle

Von Alexandra Wehrle

Sa, 10. Oktober 2015

St. Peter

Neues Gebäude in St. Peter ist bereits bezogen und wird am 29. Oktober offiziell eingeweiht.

ST. PETER. "Das war eine sehr einzigartige Bauaufgabe", erklärt Architekt Jochen Weissenrieder aus Freiburg, der den neuen Forstlichen Hauptstützpunkt geplant hat. Mit dem Ergebnis ist er hochzufrieden: "Alles zusammen ergibt einen künstlichen Waldspaziergang." Die hier stationierten Mitarbeiter des Landkreises und der Maschinenbetrieb der ForstBW, die das Areal gemeinsam nutzen, beziehen derzeit die Gebäude. Am 29. Oktober ist offizielle Einweihung.

Es war keine leichte oder gar schnelle Geburt, aber nun ist der neue Stützpunkt bis auf Kleinigkeiten fertig. Im September 2012 befürwortete der Gemeinderat St. Peter den ersten Bauantrag. Doch dann musste der fertige Plan aufgrund zu hoher Kosten überarbeitet und abgespeckt werden, wie Weissenrieder erzählt. "Das war ärgerlich für alle Beteiligten, weil wir ein gutes Konzept hatten." Über den zweiten Bauantrag entschied der Gemeinderat im November 2013. Drei Monate später begannen die Handwerker mit dem Abriss des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ