Theater

"Frankenstein" mit Riesenpuppe am Theater in Basel

Martin Halter

Von Martin Halter

Mo, 22. September 2014

Theater

Gefühlsoper, Filmmelodram, schaurig-schönes Erzähltheater: "Frankenstein" am Theater Basel.

In Mary Shelleys Roman "Frankenstein" hat das Monster, das der Genfer Naturforscher Victor Frankenstein aus Leichenteilen zusammenflickt, allen Grund, mit seinem "vermaledeiten Schöpfer" zu hadern. Im Theater Basel gibt es in dieser Hinsicht nichts zu klagen: Die von Marius Kob entworfene Riesenpuppe ist die mit Abstand eindrucksvollste Erfindung eines an Erfindungen und Bildern reichen "Frankenstein"-Abends.
Zweieinhalb Meter groß, aus durchsichtigen Gazeschleiern zusammengenäht, schaut uns das Wesen aus wässrigen Kulleraugen so schaurig-traurig an, wie es der 19-jährigen Shelley 1816 in ihren opiumumnebelten Alpträumen erschienen war. Der Kopf ist ein mumifizierter Totenschädel, der Leib ein wildes Durcheinander aus mechanischen Prothesen und organischer Materie, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung