Frankreich ist nicht mehr Charlie  

Stefan Brändle

Von Stefan Brändle

Do, 07. Januar 2016

Ausland

Vor einem Jahr erschütterten die Charlie-Hebdo-Anschläge Frankreich, seither hat sich das Land verändert – es herrscht nicht mehr der Geist Charlies, sondern Le Pens  .

Schon ein Jahr! Ein Jahr ist es her, dass die Brüder Chérif und Saïd Kouachi die Redaktionssitzung des Satireblattes Charlie Hebdo stürmten und mit ihren Kalaschnikows ein Blutbad anrichteten. Einen Tag später brachte ihr Komplize Amédy Coulibaly eine Polizistin im Pariser Vorort Montrouge um, weitere zwei Tage später nahm er in einem jüdischen Kleinmarkt zahlreiche Geiseln, erschoss mehrere von ihnen – während die Polizei gerade die Kouachis in einer Fabrik östlich der Hauptstadt stellte. 17 Menschen wurden ermordet, die drei Terroristen starben. Frankreich stand unter Schock: Am folgenden Sonntag gingen in Frankreich spontan vier Millionen Menschen auf die Straße und beschwörten : "Je suis Charlie". An der Spitze der Pariser Demo marschierten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung