Eisenbach

Franz Morat schließt Geschäftsjahr mit schwarzer Null ab

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Fr, 04. Dezember 2020 um 15:05 Uhr

Eisenbach (Hochschw.)

BZ-Plus Mit einem Jahresumsatz von 81 Millionen Euro wird die Franz Morat Group mit Sitz in Eisenbach das Geschäftsjahr 2020 um 15 Prozent unter dem Vorjahresniveau beenden.

In der wirtschaftlichen Gesamtsituation sei das "ein akzeptabler, sogar ein guter Wert, mit dem wir zufrieden sein können", äußert Geschäftsführer Gökhan Balkis in einer Mitteilung. Das "herausfordernde Jahr"sei gut gemeistert worden. Die Betriebsversammlung fand erstmals digital per Live-Stream statt, ungefähr 300 Beschäftigte nahmen teil. Balkis sagte laut der Mitteilung, er habe aufgrund des sich abzeichnenden Abschwungs in der Automobilindustrie und im Maschinenbau bereits im Sommer 2019 vor ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung