Account/Login

Veranstaltung

Frauen aus Afghanistan, dem Iran und Syrien sprechen in Lörrach über Freiheit

Barbara Ruda
  • Mo, 11. März 2024, 05:00 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Einblicke in ihre Schicksale geben am Weltfrauentag afghanische, iranische und syrische Frauen im Dreiländermuseum. Bei allem Schmerz brechen sich in ihren Texten Kraft, Mut und der Wille nach Freiheit Bahn.

Die Frauen schenken sich gegenseitig Rosen als Symbol für Schönheit und Stärke.  | Foto: Barbara Ruda
Die Frauen schenken sich gegenseitig Rosen als Symbol für Schönheit und Stärke. Foto: Barbara Ruda
1/2
"Frau, Leben, Freiheit" hieß die Veranstaltung der Schubert-Durand-Stiftung und des Dreiländermuseums am Internationalen Frauentag. Der Titel nimmt Bezug auf den Slogan "Jin, Jiyan, Azadi" der mutigen Frauen, die im Iran gegen die Unterdrückung durch das Regime kämpfen. Für alle sichtbar prangte er als Schriftzug auf einem riesigen Banner in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar