Frei von Korruptionsverdacht, doch wenig volksnah

Jürgen Gottschlich

Von Jürgen Gottschlich

Sa, 20. Juli 2002

Kommentare

IM PROFIL: Der türkische Wirtschaftsminister Kemal Dervis / Kommende Woche will er die pro-europäische Partei mitbegründen.

Wenn kommende Woche in der Türkei die Partei der Pro-Europäer aus der Taufe gehoben wird, werden sich die Erwartungen von Millionen türkischer Bürger vor allem auf einen Mann konzentrieren: Kemal Dervis, den derzeitigen türkischen Wirtschaftsminister. Der 53-jährige Wirtschaftsprofessor ist neben dem ehemaligen Außenminister Ismail Cem und dem wenig bekannten Hüsamettin Özkan der wichtigste Hoffnungsträger der neuen Partei. Wenn er denn mitmacht. Noch immer sind Gerüchte, er könnte sich auch einer anderen Partei anschließen, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung