L-110-Sanierung soll schneller ablaufen

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Fr, 26. Oktober 2018

Freiamt

Kritik an Verkehrsministerium.

FREIAMT. Die Sanierung der Landstraße L110 zwischen Freiamt und Sexau zieht sich: Seit zehn Jahren wird die Straße Stück für Stück erneuert. Nach wie vor ist unklar, wann das Land das fehlende 700-Meter-Stück in Angriff nimmt. Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench und die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle fordern nun den "zügigen Lückenschluss". Das Verkehrsministerium verweist auf die schwierige Topographie – und die geringe Zahl der Autofahrer.

Der letzte Abschnitt ist der schwerste: 700 Meter Straße zwischen der Abzweigung der Kreisstraße K 5109 zum Schützenweg im Ortsteil Reichenbach fehlen noch bis zur vollständigen Sanierung. "Eine zeitnahe Umsetzung der Maßnahme ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung