Viele Hände schaffen viel

Benedikt Sommer

Von Benedikt Sommer

Sa, 23. Juli 2016

Freiamt

Der Heimatverein in Freiamt demonstriert, wie es bei der Getreideernte früher zuging / Vorbereitung für das Museumsfest.

FREIAMT. Der Heimatverein Freiamt zeigt in unterschiedlichsten Aktionen immer wieder, wie das Leben auf dem Lande früher war. So demonstrierte er auf einem Feld am Waldrand, wie schweißtreibend und mühsam die Getreideernte seinerzeit erfolgte, aber auch, wie viel Arbeit viele Hände in kurzer Zeit bewältigen können.

Am heißesten Tag des Jahres auf dem Feld mit der Sense das Korn mähen, das Getreide mit der Sichel aufnehmen, zu Garben binden und schließlich auf den Leiterwagen gabeln – so mancher würde sich da doch lieber für das Schwimmbad entscheiden. Nicht jedoch die 15 Helferinnen und Helfer des Heimatvereins Freiamt, die sich am frühen Abend auf dem kleinen "Taglöhnerstück" am Waldrand zur ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ