Die Schiffstraße unter neuer Flagge

Fritz Steger

Von Fritz Steger

Mo, 03. September 2018

Freiburg

BZ-Plus WIEDERSEHEN! Einkaufsstraße wurde zu Beginn der 70er Jahre wiederaufgebaut / Viel vom einstigen Charme wurde über Bord gespült.

FREIBURG-INNENSTADT. Die Freiburger Innenstadt rund um das Münster wurde im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört, jedoch im Großen und Ganzen in vergleichsweise kurzer Zeit wiederaufgebaut. Ein paar wenige, große Baulücken bestanden allerdings bis zu Beginn der 1970er Jahre. Dazu gehörte das Karree zwischen Schiff- und Wasserstraße, welches mit der vor 45 Jahren eröffneten "Schwarzwald City" bebaut wurde.

Die historische Aufnahme aus den 1930er Jahren zeigt die Schiffstraße in Richtung der damaligen Kaiserstraße (heute: Kaiser-Joseph-Straße). Ihren Namen erhielt die beliebte Einkaufsstraße mit kleineren Geschäften, Handwerksbetrieben und Gastronomie von dem 1366 erbauten Haus "Zum Schiff", das sich an der Ecke zur Merianstraße befand. Ganz vorne auf der linken Seite sieht man die Central-Lichtspiele mit der Nummer 9, gefolgt von der Textilhandlung "Waidner & Cie.". Diese war 1927 von Heinrich Weidner gegründet worden und stattete alle größeren Gasthäuser sowie die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ