Gesamtschule und Keidel-Bad

Naturschutzbeauftragte warnt vor Folgen von Baumfällungen

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Fr, 09. August 2019 um 09:35 Uhr

St. Georgen

BZ-Plus Für die Staudinger-Gesamtschule und einen Parkplatz am Keidel-Bad müssen in Freiburg insgesamt 340 Bäume weichen. Eine Naturschutzbeauftragte warnt vor den langfristigen Folgen fürs Klima.

Wenn in Freiburg Bäume fallen, ist der Unmut groß. Das haben Rodungen in der jüngeren Vergangenheit gezeigt. Doch schon in der Planungsphase werden unangenehme Fragen gestellt, das zeigen die Beispiele Keidel-Bad und Staudinger-Gesamtschule. Bei der Schule werden für den Neubau 150 Bäume weichen müssen, beim Bad fallen gar 190 Bäume – für einen Autoparkplatz. Langfristig ist das ein schädliches Konzept, meint die Naturschutzbeauftragte Dagmar Reduth.
Kommentar: Mehr Parkplätze ziehen auch mehr Autos an
Sachlich-rechtlich ist der Fall klar. So weit bekannt, lagen und liegen die notwendigen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ