Polizei

Böllerschüsse auf Flüchtlingsunterkunft in Freiburg

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 30. Dezember 2016 um 13:13 Uhr

Freiburg

Unbekannte haben mit einer Schreckschusspistole auf eine Asylunterkunft in Freiburg geschossen. Ein Silvesterböller traf eine Bewohnerin und verletzte sie leicht. Die Kripo ermittelt.

Drei solcher Schüsse sind in der Nacht auf Freitag bei der Flüchtlingsunterkunft an der Kaiserstuhlstraße aus einer Gruppe von drei Personen abgegeben worden. Sie stammten aus einer Schreckschusswaffe, teilt die Polizei mit, soweit sie bisher weiß, wurden Silvesterböller verschossen.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ