Messungen

Elektromagnetische Felder: So verstrahlt ist Freiburg

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Sa, 12. Dezember 2015

Freiburg

Matthias Hampe, ein Professor aus Niedersachsen, hat elektromagnetische Felder in der Stadt gemessen.

Elektrosmog gibt es überall in der Stadt, nur nicht in gleicher Dosierung. Matthias Hampe, Professor für elektromagnetische Verträglichkeit, hat in 63 deutschen Städten die Belastung gemessen – auch in Freiburg. Und er gibt Entwarnung: Die Grenzwerte für elektromagnetische Felder, die vor allem Mobilfunkmasten erzeugen, wurden an keiner Stelle überschritten.

Im Sommer hatte Hampe zwei seiner Studenten von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel nach Freiburg geschickt – ausgestattet mit einem Gerät, dass die Feldstärke misst. Mit einer Antenne auf dem Autodach sind sie vor ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung