Freiburg

Fast 12.000 Badegäste – Strandbad blickt auf Rekordtag zurück

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mo, 01. Juli 2019 um 12:48 Uhr

Waldsee

BZ-Plus Was soll man bei der Hitze machen? Viele Freiburger zog es am Wochenende ins Strandbad und brachten es an die Kapazitätsgrenze. Am Sonntag wurden 11.700 Besucherinnen und Besucher gezählt.

Die Hitzetage haben das Freiburger Strandbad an seine Kapazitätsgrenze gebracht. Am Sonntag zählte die Regio-Bäder GmbH 11.700 Besucherinnen und Besucher – das ist einer der höchsten jemals gemessenen Werte für das Strandbad. Auf der Liegewiese lagen die Badefans Handtuch und Handtuch. Offensichtlich zu heiß war es einigen jungen Badegästen am frühen Samstagabend. Weil sie sich nicht an die Badevorschriften halten wollten, musste das Personal die Polizei holen, die mit vier Streifen anrückte.
Attraktion: Das Freiburger Strandbad hat jetzt eine neue Rutsche
Was soll man sonst auch machen bei 38 Grad? Das sagten sich ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ