Kommunalpolitik

Freiburger Gemeinderat billigt die Pläne für die Umgestaltung des Colombiparks

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 10. Juli 2019 um 18:57 Uhr

Altstadt

BZ-Plus Die Kosten sind bislang nur geschätzt: 2,25 Millionen Euro veranschlagt die Stadtverwaltung, um den Colombipark sicherer und schöner zu machen. Die Junkies müssen in die Nordwestecke umziehen.

Der Gemeinderat hat am Dienstag bei 34 Ja- und sechs Nein-Stimmen den Colombipark-Plänen zugestimmt. Das Kultur- und Naturdenkmal am neu gestalteten Rotteckring soll künftig von mehr Besuchern genutzt werden als bisher. Ein Café und ein Spielplatz sollen gebaut, der vor Jahren stillgelegte Brunnen saniert und reaktiviert werden. Der Aufenthaltsplatz für die Drogenkonsumenten wird an die Nordwestecke verlegt – für viele Ratsmitglieder ein wichtiger Punkt. Grob geschätzte Gesamtkosten: 2,25 Millionen Euro.
Rückblick: ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ