Freiburg

Gutachten zu Gutleutmatten vergrößert Graben zwischen Baugruppen und Stadtverwaltung

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Do, 12. Mai 2016 um 01:00 Uhr

Freiburg

Beim Energiekonzept für Gutleutmatten zieht der Experte andere Schlüsse als die Stadtverwaltung. Die Baugruppen fühlen sich bestätigt.

Der Streit zwischen Stadtverwaltung und Baugruppen um das Energiekonzept im Neubaugebiet Gutleutmatten in Haslach geht weiter. Auch das vom Rathaus in Auftrag gegebene Gutachten konnte nicht zur Schlichtung beitragen. "Wir werden einen Punkt dran machen", sagte Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik bei einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Als "nicht sehr freundlichen Akt" bezeichnete Stuchlik das Verhalten der Baugruppen. Sie hatten die Einladung zu einem Gespräch ausgeschlagen, weil ihnen das Gutachten erst eine Woche vor dem Termin zuging – zu kurzfristig, wie es in einer Pressemitteilung der Initiative heißt. Die Verwaltung habe das Gutachten zwei Monate unter Verschluss gehalten. Dem widersprach Stuchlik. Die Verwaltung habe die Ausarbeitung erst prüfen und Gespräche mit dem Gutachter, dem Bad Krozinger Ingenieur Peter Schiwek, führen müssen. Die gewünschten Änderungen habe dieser bislang nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ