"Kein Platz für Sexismus"

Jannis Jäger

Von Jannis Jäger

Di, 02. April 2019

Freiburg

DREI FRAGEN AN Helen Breit zu Fanaktion im Schwarzwaldstadion.

FREIBURG. Fangruppen des SC Freiburg entrollten am Samstag vor dem Spiel gegen den FC Bayern München große Transparente. Sie zeigten zwei Frauengesichter, darunter Spruchbänder: "Das soll unser Fußball sein?" Und: "Nein. Setzt euch gegen Sexismus ein." Mit dieser Choreographie prangerten die Fangruppen Sexismus im Fußball an. Jannis Jäger hat mit Helen Breit von der Supporters Crew über die Aktion gesprochen.

BZ: Warum haben Sie für Ihre Choreographie das Thema Sexismus ausgesucht?
Helen Breit: Wenn wir über weibliche Fans im Fußball sprechen, kommen wir am Thema Sexismus leider nicht vorbei. Deshalb haben wir überlegt, wie es uns gelingen kann, Sexismus in den Fankurven zu thematisieren. Auch wenn sich Sexismus in Freiburg weniger offen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ