Kommentar

Clubsterben: Es ist gut, dass sich im Freiburger Nachtleben etwas tut

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Sa, 04. Februar 2017 um 00:03 Uhr

Kommentare

Ein vermeintliches Clubsterben ist kein typisches Freiburger Phänomen. Dennoch ist es richtig, dass der Baubürgermeister nun bei der "Passage 46" das Thema Bebauungsplan prüft – findet Joachim Röderer.

Wer einmal im Netz nach dem Begriff "Clubsterben" googelt, der wird viele Ergebnisse bekommen – aus vielen Städten quer durchs Land. Freiburg steht also nicht allein mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ