Recht auf einen Platz

Claudia Förster Ribet

Von Claudia Förster Ribet

Sa, 09. September 2017

Freiburg

Mit einer Petition fordern Jurastudierende mehr Arbeitsplätze in der Universitätsbibliothek.

"Eigentlich komme ich gerne her, die UB an sich ist Luxus", sagt Jurastudentin Christina Weber. Aber in der Hausarbeitszeit beginnt in der Universitätsbibliothek (UB) der Platzkampf. "Um sieben Uhr morgens muss ich da sein, um ein passendes Buch zu finden. Ab acht bekomme ich keinen Platz mehr, aber zu Hause kann ich die Hausarbeit nicht schreiben". Denn dazu fehlen Bücher, die nur selten außerhalb der UB zu finden sind.

Wie Christina Weber geht es mehr als 1000 anderen Studierenden der Rechtswissenschaft, die eine Petition der Fachschaft Jura unterschrieben haben – gestern Abend wurde sie dem Dekan der juristischen Fakultät überreicht.

Im Schnitt zählt die UB 9000 Nutzer täglich; in Stoßzeiten sind es bis zu 14 000, die an 1700 Arbeitsplätzen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ