Hotellerie

Stabwechsel im "Colombi" – Burtsche-Töchter übernehmen Hotelunternehmen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 30. Oktober 2014 um 17:11 Uhr

Freiburg

In Freiburgs Top-Hotel gibt es an der Spitze einen Generationswechsel: Roland Burtsche will nach 62 Jahren im Beruf und nach 36 Jahren im Colombi-Hotel kürzer treten. Seine Töchter rücken nach.

Die drei Töchter von Roland und Waltraud Burtsche sind nun Mehrheitsgesellschafterinnen im Unternehmen, das auch in Zukunft zu 100 Prozent in Familienbesitz bleibt. Neben dem Fünf-Sterne-Hotel am Rotteckring gehört den Burtsches auch das Hotel Stadt Freiburg im Westen der Stadt.

Beide Hotels bleiben weiter familiengeführt und auch als Gesamtkomplex bestehen. Neue Mehrheitseigentümerinnen sind nun Kirsten Moser, Heidi Wiest und Birgit Radtke. Zwei der Töchter werden künftig auch ins operative Geschäft und in die Geschäftsleitung integriert sein. Kirsten Moser (46) leitete zuletzt bereits das Vier-Sterne-Haus Hotel Stadt Freiburg an der Breisacher Straße. Neu einsteigen wird Heidi Wiest (45). Die gelernte Architektin wird sich um die Verwaltung und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ