Neues Sommerfest

"Stattfest": Kultur aus aller Welt auf dem Platz der Alten Synagoge

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

So, 03. Juni 2018 um 13:01 Uhr

Freiburg

Erstmals findet auf dem Platz der Alten Synagoge eine Veranstaltung mit Kultur aus aller Welt statt. Am 30. Juni soll das Bürgerfest "Stattfest" ausgerichtet werden.

Für diverse politische Veranstaltungen und den Tag der Inklusion Anfang Mai wurde der neu gestaltete Platz der Alten Synagoge bereits erprobt, nun steht dort am 30. Juni das erste Bürgerfest an: "Stattfest" heißt es, ist interkulturell ausgerichtet und wird vom Kulturamt, dem Amt für Migration und Integration, dem Verein Südwind und weiteren Partnern veranstaltet. Es gibt Musik, Tanz und Gesang – und drei Hauptacts am Abend: die Klezmer-Band Haiducken, die Sängerin Dobet Gnahoré (Elfenbeinküste) und die Argentinierin Natalia Doco.

Wechsel mit dem Internationalen Sommerfest in der Faulerstraße
Schon seit etwa acht Jahren gebe es im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ