Werben und mobil funken

unseren Redakteuren Uwe Mauch und Joachim Röderer

Von unseren Redakteuren Uwe Mauch & Joachim Röderer

Do, 27. März 2014

Freiburg

Auftrag wird vom Rat in zwei Losen vergeben / Chaos Computer Club will anderes WLan-Konzept.

Das Werbenetz in Freiburg wird in zwei Tranchen vergeben. Damit will die Verwaltung auch kleineren Anbietern eine Chance geben. Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat zudem beschlossen, dass ein kostenloses WLan-Mobilfunknetz zum Paket gehören soll.

Vor zehn Jahren hatte die Stadtverwaltung der Berliner Wall AG den Zuschlag erteilt. Sie durfte Werbevitrinen, Leuchttafeln, Plakatsäulen aufstellen. Es gab viele Debatten und am Ende sogar einen Gerichtsstreit mit Mitbewerbern. Der Wall-Vertrag bescherte der Stadt über die zehn Jahre Einnahmen von mehr als vier Millionen Euro. Wall hat längst eine Niederlassung in Freiburg und wird, so betonte es Firmensprecher Michael Wehran gegenüber der BZ, sich wieder ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ