Account/Login

Kriegsfolge?

Freiburger Ökostromerzeuger verliert Satellitenkontakt zu Windrädern

Jens KitzlerBarbara Schmidt
  • &

  • Do, 03. März 2022, 20:30 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Die Freiburger Ökostromgruppe beklagt seit dem Krieg in der Ukraine einen mysteriösen Ausfall von Satellitenverbindungen. So geht es vielen Betreibern in ganz Deutschland – Ursache unklar.

Kein Kontakt: Windrad der Freiburger Ökostromgruppe in der Nähe von Freiamt  | Foto: Sylvia-Karina  Jahn
Kein Kontakt: Windrad der Freiburger Ökostromgruppe in der Nähe von Freiamt Foto: Sylvia-Karina  Jahn
Es ist möglicherweise eine unerwartete Nebenwirkung des Kriegs in der Ukraine: Zeitgleich mit dessen Beginn fiel bei rund der Hälfte der Windräder, die die Freiburger Ökostromgruppe in Südbaden betreibt, die Satellitenverbindung zu den Anlagen aus, wieder in Gang gesetzt wurde sie bisher nicht. Und so geht es derzeit tausenden Windradbetreibern in Europa, die Anlagen des ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.