Machbarkeitsstudie

Freiburger Rathaus rechnet mit 40 Millionen Euro Kosten für neue Eishalle

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 10. Januar 2020 um 21:50 Uhr

Mooswald

BZ-Plus Viereinhalb Jahre noch, dann muss das marode Eisstadion im Freiburger Westen schließen. Für immer – denn eine Sanierung ist kein Thema. 2020 startet daher die Mission Neubau.

30. Juni 2024 – so lautet das Haltbarkeitsdatum für die Eishalle an der Ensisheimer Straße. Bis dahin soll ein neues Eisstadion auf den Weg gebracht sein, sagt Sport- und Finanzbürgermeister Stefan Breiter. Um die 40 Millionen Euro wird der Neubau mit zwei Eisflächen kosten. Das Baudezernat bringt eine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung