Kommentar

Freiburgerinnen und Freiburger bleiben besonnen – und können differenzieren

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Di, 30. Oktober 2018 um 09:50 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Schon wieder in Freiburg, schon wieder Demonstrationen aus einem Anlass, der die Stadt erschüttert. Die Freiburger Stadtgemeinschaft reagiert besonnen – und stellt sich gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus.

Diesmal ist es die Vergewaltigung einer jungen Frau durch mutmaßlich acht Männer, sieben davon syrische Flüchtlinge. Deprimierend und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ