Rathaus und Reichweite

Freiburgs Oberbürgermeister vermischt Politik und Spaß auf Social-Media

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Sa, 04. Dezember 2021 um 17:00 Uhr

Freiburg

BZ-Abo Martin Horn ist Oberbürgermeister von Freiburg und erreicht über Facebook, Instagram und Co. neue Bürgerschichten. Für seine Art der Selbstdarstellung erntet er aber auch Kritik.

Die Aktivitäten von OB Martin Horn auf Facebook, Twitter und Instagram sind fester Bestandteil des Freiburger Nachrichtenstroms in den Social-Media-Kanälen. Horn und sein Team posten Bilder, Videos und Texte mit Nachrichten rund ums Rathaus, aber auch Fotos aus dem Privatleben des OB. Im Netz wird das weitgehend wohlwollend aufgenommen, Horns Selbstdarstellung in einem städtischen Kanal gefällt trotzdem nicht jedem.
Horn erreicht über Facebook Konten von 220.000 Nutzern
Während ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung