Klimaprotest

Fridays for Future: Mindestens 8000 Menschen demonstrieren in Freiburg

Jannik Schwab, Anika Maldacker

Von Jannik Schwab & Anika Maldacker

Fr, 23. September 2022 um 12:43 Uhr

Altstadt

BZ-Abo Fridays for Future hat zum weltweiten Klimastreik aufgerufen. In Freiburg sind mindestens 8000 Aktivisten auf die Straße gegangen. Zuerst haben sie Schulen gestürmt, um Mitstreiter zu aktivieren.

Der Platz der Alten Synagoge füllt sich gegen 11 Uhr langsam: Auch in Freiburg ruft Fridays for Future am Freitag zum Klimastreik auf. Inzwischen ist es der elfte weltweite Klimastreik. Laut Polizeiangaben werden am Ende rund 8000 Menschen gemeinsam friedlich und ruhig streiken. Die Fridays-for-Future-Ortsgruppe spricht gar von 9000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Nach einer Begrüßungsrede von Elisabeth Gehrmann und Lukas Gress von Fridays for Future macht die Freiburger Band Äl Jawala Stimmung auf dem Platz der Alten Synagoge. Danach sprechen Clara Buck und Jule Pehnt. Sie wiederholen bundesweite Forderungen der Organisation nach einem Sondervermögen für einen nachhaltigen, sowie sozial-gerechten Umgang mit der Klimakrise von 100 Milliarden Euro, ähnlich dem für die Bundeswehr. Außerdem verlangen sie einen Schuldenerlass für die Länder des globalen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung