Magistersaurus Rex

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 10. Oktober 2013

fudder

Warum unser Autor zum Langzeitstudent wurde und nun an der Uni Freiburg einen der allerletzten Magisterabschlüsse anstrebt.

Wenn Martin Jost im nächsten Jahr sein Studium an der Universität Freiburg beendet, wird er drei Päpste und ebenso viele Universitätsbibliotheken überdauert haben. Er ist heute den 3307. Tag eingeschrieben. Damit war er länger an der Uni als am Gymnasium. Langsam reicht’s ihm. Obwohl er die Freiheiten des Magisterstudiums auch zu schätzen weiß.

Mir dämmert langsam: Mein Studium abzuschließen heißt vor allem, Entscheidungen zu treffen. Entscheidungen sind eigentlich nicht mein Stil. Sich für etwas zu entscheiden, hat diesen üblen Beigeschmack von sich gleichzeitig gegen etwas anderes zu entscheiden. Deswegen probiere ich immer, ob vielleicht auch alles geht. Und ist mein Studiengang nicht wie dafür gemacht?

Ich studiere auf Magister Artium. Magister heißt übersetzt "Lehrmeister", Artium "der Wissenschaften" oder "der Künste". Mein Hauptfach heißt Alte Geschichte, meine Nebenfächer Geschichte der Medizin und Englische Philologie. Die Regelstudienzeit beträgt neun und die durchschnittliche Studienzeit zwölf Semester. Aber der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ