Fünf soziale Dienste freuen sich über neue Autos

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 02. August 2019

Müllheim

Volksbank Breisgau-Markgräflerland spendet Fahrzeuge für Seniorenpflegeheim, Lebenshilfe, Sozialstation, DRK und Caritas.

MARKGRÄFLERLAND (BZ). Fünf sozialdienstliche Organisationen im Geschäftsgebiet der Volksbank Breisgau-Markgräflerland können sich freuen. Sie bekommen jeweils einen VW-Caddy beziehungsweise einen VW up move und können dadurch in Zukunft die pflege- und hilfsbedürftigen Menschen noch besser versorgen.

Freuen können sich damit auch die Menschen, die von diesen Organisationen betreut werden, so heißt es in einer Pressemitteilung der Volksbank Markgräflerland.

Bei einer Feier auf Schloss Solitude in Stuttgart konnten die Vertreter des Seniorenpflegeheims Breisach, der Lebenshilfe Müllheim, der Sozialstation Markgräflerland, des DRK Kreisverbandes Müllheim und des Caritasverbandes Müllheim ihre Fahrzeuge dann auch in Empfang nehmen.

Nach der symbolischen Fahrzeugübergabe durch Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg, sind dann insgesamt 115 Fahrzeuge vom Schloss Solitude aus in einer Sternfahrt zu ihren Bestimmungsorten gestartet – so auch in das Markgräflerland.

Die Volksbank Breisgau-Markgräflerland beteiligt sich wiederholt an der Aktion "VRmobil – Wir fördern die Region" der baden-württembergischen Volks- und Raiffeisenbanken, die in diesem Jahr bereits in die zwölfte Runde ging und in dieser Zeit 1282 Fahrzeuge für soziale Einrichtungen in Baden-Württemberg spenden konnte. Die Basis hierfür bildet die große Zahl der Gewinnsparkunden der Volksbank, die Monat für Monat Gewinnsparlose nutzt.