Fünf Tage Abenteuer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 06. September 2019

Wieden

51 Kinder erleben in Wieden ein Zeltlager des Vereins Urlaubskinder.

WIEDEN (BZ). "Wir schenken Urlaub" – das ist das Motto des Vereins Urlaubskinder. Dieser veranstaltet Freizeiten für Kinder, die sonst nicht in den Genuss von Urlaub kämen – und ein Zeltlager fand jetzt in Wieden statt. 51 Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren konnten unter dem Motto "KidsCamp Safari – Hakuna Matata" ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich bei vielen Aktivitäten austoben. Auf dem Programm des Vereins Urlaubskinder, der in Verbindung zu Rotaract und den Rotariern steht, standen eine Safari-Wanderung mit Spurensuche, ein Besuch im Bergwerk Finstergrund sowie viele Bastel- und Spielstationen bei strahlendem Wetter auf dem Zeltplatz Sonnenrain am Gruppenhaus Refugio in Wieden. Unterstützt wurde das 13-köpfige Organisationsteam um Florian Guldenfels von Feuerwehr und Bergwacht in Wieden, dem DRK Todtnau und der Rettungshundestaffel Lörrach. Die Mitarbeiter zeigten einen ganzen Nachmittag lang den Kindern ihr Können. Das erste Kids-Camp fand 2008 in Heilbronn statt; die Kinder kommen aus ganz Baden-Württemberg. Die Helfer sind größtenteils Mitglieder von Rotaract, der Partnerorganisation von Rotary International für junge Erwachsene. Spenden, Sponsoren und Ehrenamt machten die Teilnahme gratis.