Für den EHC Freiburg ist die Saison beendet

unserer Sportredaktion

Von unserer Sportredaktion

Mi, 11. März 2020

SC Freiburg

Der Coronavirus hat nun auch gravierende Auswirkungen auf die regionale Sportszene / Der Freiburg-Marathon findet zum geplanten Termin am 29. März nicht statt.

FREIBURG. Der Corunavirus wirkt sich jetzt auch massiv auf Sportveranstaltungen in Südbaden aus. Am Dienstag wurde bekannt, dass die Saison für den Eishockey-Zweitligisten EHC Freiburg vorbei ist. Denn die DEL 2 sagte die kompletten Playoffs ab. Auch die Stadt Freiburg hat alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern bis zum 31. März abgesagt – darunter den Freiburg-Marathon.

"Die Enttäuschung ist nicht in Worte zu fassen", sagt der EHC-Kapitän Philip Rießle: "Wir haben die gesamte Saison sehr viel investiert, um die Playoffs zu erreichen. Dort kämpft man darum, Meister zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ