Für den Kilt gibt es Extrapunkte

Katja Rußhardt

Von Katja Rußhardt

So, 28. Juli 2019

Stegen

Der Sonntag Die Veranstalter der Highland Games in Stegen-Wittental geben Tipps zur Teilnahme.

Runter vom Sofa! Nach dem Vorbild der Highland Games gibt es in Stegen-Wittental am 18. August wieder schottische Spiele zum Mitmachen. Noch ist Zeit, die rustikalen Disziplinen zu trainieren und mit Freunden oder solo anzutreten.

Einen eigenen Baumstamm haben die Favoriten schon zu Hause im Geräteschuppen. Zum Üben und idealerweise um die vier Meter lang. "Du musst dem Ding den richtigen Dreh mitgeben, sodass es sich überschlägt und auf 12 Uhr liegenbleibt", erklärt Joachim Hoch, was am 18. August von den Teilnehmern in der Disziplin Baumstammwerfen (Tossing the caber) verlangt wird. Hoch gehört zur Freiwilligen Feuerwehr Stegen, Abteilung Wittental, und steht mit seinem Kollegen Peter Vogt auf der noch ungemähten Wiese, die sich in drei Wochen in einen Turnierplatz verwandeln wird. Die Stegener Highland Games, 1999 erstmals veranstaltet, finden dann nach zweijähriger Pause ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ