Account/Login

Emotionen

Fußball während Corona: Freiburger Fans im Einsamstadion

Florian Schmieder
  • &

  • Do, 18. März 2021, 12:07 Uhr
    Sport (fudder) Sport

Seit einem Jahr finden im Schwarzwaldstadion in Freiburg Spiele ohne Fans statt. Was macht das mit den Anhängern des SC Freiburg? Was vermissen sie? In einer Serie beleuchtet fudder "Fußball während Corona". Teil I: Emotionen.

Seit einem Jahr bittere Normalität: das Schwarwaldstadion ohne seine Fans  | Foto: SC Freiburg
Seit einem Jahr bittere Normalität: das Schwarwaldstadion ohne seine Fans Foto: SC Freiburg
1/5
Samstags um 15.30 Uhr herrscht auf halber Höhe der Schwarzwaldstraße in Littenweiler eigentlich ein reges, aber ganz natürliches Getümmel. Tausende Freiburgerinnen und Freiburger hatten ein festes, teils jahrelang bestehendes Ritual: Sie erlebten im Dreisamstadion den Spieltag der Elf des SC Freiburg. Aber wie ein Fußball-Spiel nicht nur 90 Minuten hat, hängt auch an diesem wöchentlichen Ritual mehr als nur das Betrachten eines Sportereignisses. Was fehlt den Angehörigen der Fanlandschaft des SC am Drumherum, von der Vorbereitung des Spieltags über Anreise bis zum Erleben des ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar